You are hereBlogs / kiune's blog / 5 Anfänger Tanz Tipps

5 Anfänger Tanz Tipps

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /home/pickupde/public_html/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /home/pickupde/public_html/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /home/pickupde/public_html/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /home/pickupde/public_html/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_user_name::value_submit() should be compatible with views_handler_filter_in_operator::value_submit($form, &$form_state) in /home/pickupde/public_html/sites/all/modules/views/modules/user/views_handler_filter_user_name.inc on line 143.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_user_name::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /home/pickupde/public_html/sites/all/modules/views/modules/user/views_handler_filter_user_name.inc on line 143.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /home/pickupde/public_html/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /home/pickupde/public_html/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.

By kiune - Posted on 21 June 2013

Disco Tanzen

Wenn ihr entschieden habt ein besserer Tänzer zu werden, und damit das Ausgehen in Clubs oder gesellschaftliche Ereignisse unterhaltsamer gestalten wollt, dann kann euch das Anfangen ziemlich einschüchtern. Ihr seid unsicher und fühlt euch manchmal so, als ob ihr euch lieber in einer Ecke verstecken würdet. Hier sind einige Tipps wie ihr eure Lernkurve maximiert und ihr euch voran bringt.

1. Lächelt/ Habt wirklich Spaß

Herumzustehen und tough auszusehen ist was für gelangweilte Kids in einem Vorort Skater-Park. Zu lächeln ist das Einfachste, was ihr tun könnt, um euch bessere Resultate einzubringen. Wenn ihr keine gute Laune habt, dann tut ihr wenigstens so als ob, bis ihr es ganz unbewusst macht. Ihr werdet länger tanzen und das nächste Mal die Energie haben, zu tanzen. Ich habe hier bereits einen ganzen Post über das Lächeln geschrieben.

2. Schaut nicht auf eure Füsse

Ihr hört das für jeden Sport, der die Füße mit einbezieht wie Ski und Skateboard fahren, Tae kwon do. Dasselbe gilt auch für das Tanzen.

Es ist einfach beim Tanzen gehemmt zu werden besonders dann, wenn ihr euch entschieden habt, euch aus eurer Wohlfühlzone zu entfernen. Auf eure Füße zu schauen bedeutet, dass ihr Augenkontakt vermeidet mit Leuten, die euch vielleicht beobachten, wie ihr eure neuen Schritte ausprobiert, und es zeigt euer mangelndes Selbstvertrauen. Die Wahrheit ist, das, außer wenn ihr an einem Tanzwettbewerb teilnehmt, sich keiner wirklich darum kümmert.

Übt eure Schritte, stolpert ein bisschen, versucht es wieder. Fragt ruhig Freunde oder Fremde, wie ihr beim Tanzen ausseht. Behaltet einfach euren Kopf oben.

3. Wippt nicht zu viel mit

Oftmals ist ein Lied, das in der Disco gespielt wird zu schnell und ihr könnt keinen Basic Two Step zu dem Lied tanzen. Ihr müsst dann zu jedem zweiten Beat tanzen. Das erklärt sich besser in einer Video Lektion, aber nehmt mal grundsätzlich an, dass ein schneller Tanzsong 4 Beats hat (1-2-3-4), die ständig wiederholt werden.

Für einen Standard Two- Step macht ihr einen Schritt links auf 1 und einen rechts auf 3. Bei Takt 2 und 4 pausiert ihr, oder macht einen Innenkick mit dem rechten, beziehungsweise dem linken Fuß. 

Ich beobachte oft, dass meine Schüler bei jedem Takt ihre Köpfe bewegen und/ oder mit dem Körper wippen, was für die meisten Nachtklub- Lieder einfach zu viel Bewegung ist. Bei einem „two-step“, „bounced“ ihr am besten auf Takt 2 und 4 und der Tanz wird viel geschmeidiger aussehen. Wenn ihr mit dem Kopf mitwippt, um den Rhythmus zu halten, versucht doch stattdessen einfach mal mit den Fingern zu schnippen oder eure Hand gegen eure Hüfte zu tippen.

4. Übt vor dem Spiegel

Vor einem großen Spiegel zu üben ist eine tolle Möglichkeit, um ungeschickte Bewegungen auszubügeln, zum Beispiel das „Wippen“, dass ich in meinem vorherigen Tipp erwähnt habe. Das wird euch auch dabei helfen, nicht mehr auf eure Füße zu schauen. 

Manchmal werdet ihr eure ungeschickten Bewegungen nicht erkennen, denn als Anfänger konzentriert ihr euch vielleicht zu sehr darauf, den Rhythmus zu halten. In diesem Fall ist es auch eine gute Idee, euch aufzunehmen, besonders für die Fortgeschrittenen Tanzschritte.

Es gibt so viele preiswerte Geräte wie zum Beispiel digitale Kameras, Handys und Webcams, die Videoaufnahmen machen können, also gibt es keine Ausrede dafür, dass ihr es nicht einfach mal versucht. 

Ich weiß, es ist ein bisschen merkwürdig euch selbst tanzen zu sehen, aber ihr werdet das überwinden, und es wird eurem Tanzen schnell den Feinschliff geben.

5. Schafft Bewegung

Auf der Stelle zu tanzen mit einem Standard Two-Step ermüdet euch echt schnell. Salsa tanzen ist sehr populär wegen der vielen Bewegung, die man erzeugt. Die Mädels werden nicht für die Bewegung sorgen, wenn ihr es nicht zuerst tut. Ihr seid die Jungs. Ihr müsst führen. Ihr müsst die Bewegung erzeugen.

Sogar bei einem Standard Two- Step könnt ihr euch vorwärts, rückwärts und langsam im Kreis bewegen. Wenn ihr mit einem Mädchen tanzt, dann könnt ihr euch hinter ihr bewegen, ihr könnt die Position mit ihr tauschen oder euch von ihr weg oder auf sie zu bewegen.

Follow Me

 

 

 

Google+

 

 

 

 

 Credit Cards Accepted